Erstinformations- und Clearingstelle
Graz und Region Obersteiermark-OST

Die Beratungsstellen in Graz und in der Region Obersteiermark-OST stehen allen Menschen mit psychischen Problemen, deren Angehörigen und professionellen Helfern und Helferinnen für Fragen zu Wohn- und Betreuungsmöglichkeiten der Wohnplattform Steiermark zur Verfügung.

Sie erreichen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Erstinformations- und Clearingsstellen zu folgenden Journaldienstzeiten:

  Graz Obersteiermark-OST
Telefon: 0316 / 22 88 81 03862 / 52431
     
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Anschrift: Kaiserfeldgasse 13, 6.OG
8010 Graz
Schmiedgasse 7b
8605 Kapfenberg

Journal-
dienst-
zeiten:

Mo, Mi
10:00-12:00 Uhr
Do
15:00-17:00 Uhr

Mo
10:00-12:00 Uhr
Do
13:00-15:00 Uhr


Außerhalb der Journaldienstzeiten können Sie eine Nachricht am Anrufbeantworter hinterlassen. Sie werden sobald wie möglich zurückgerufen.

Anfragen können auch per E-mail an die Erstinformations- und Clearingsstelle geschickt werden, diese werden dann sobald wie möglich beantwortet.

Unter welchen Voraussetzungen können Sie bei uns wohnen?

Sie leiden an einer psychischen Erkrankung und wollen Unterstützung

  • bei der Führung eines möglichst eigenständigen Lebens in einem förderlichen Wohnumfeld
  • bei der Stabilisierung und Verbesserung des psychischen und sozialen Wohlbefindens
  • bei der Verringerung oder Vermeidung von stationären Aufenthalten
Wie läuft eine Bewerbung und ein möglicher Aufnahmeprozess ab?

Bei Interesse an unserem betreuten Wohnangebot kontaktieren Sie bitte unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Erstinformations.- und Clearingstellen. Bei Bedarf können Sie auch einen Termin für ein persönliches Gespräch vereinbaren.
In diesem Termin werden wir mit Ihnen abklären, welches unserer Angebote ein Passendes für Sie wäre.

Hat sich ein mögliches Angebot gefunden, weisen wir Ihre Bewerbung bei freien Kapazitäten an diesen Bereich zu. Die KollegInnen laden Sie zu weiteren Gesprächen ein. Während des Aufnahmeprozesses lernen Sie ihren zukünftigen Betreuer bzw. ihre zukünftige Betreuerin  und ihre zukünftigen MitbewohnerInnen kennen und natürlich auch die Räumlichkeiten. Verläuft der Aufnahmeprozess positiv, entscheiden Sie am Ende, ob sie einziehen möchten. Bewerben Sie sich für die Mobile Sozialpsychiatrische Betreuung, lernen Sie im Aufnahmeprozess Ihren zukünftigen Betreuer oder zukünftige Betreuerin kennen.

Was soll ich zum Beratungsgespräch mitnehmen?

Wenn vorhanden, bringen Sie bitte aktuelle psychiatrische Befunde, Bescheid über eine Sachwalterschaft, Behinderteneinstellungsschein mit.




 

Wie laufen Bewerbungen für Übergangswohnungen oder Wohnstart ab?

Zuweisungen zu den Übergangswohnungen erfolgen ausschließlich über folgende Kooperationspartner:

  • Wohnplattform Steiermark – mobile sozialpsychiatrische Betreuung
  • Beratungszentrum für psychische und soziale Fragen Graz-West
  • Psychosoziales Zentrum Graz Ost Hasnerplatz
  • Psychosoziales Zentrum Graz Ost Plüddemanngasse
  • Verein bicycle
  • Verein Neustart

Nähere Informationen finden sie unter Übergangswohnungen oder Wohnstart.

Zuweiser für Wohnstart ist ausschließlich der Verein Neustart