Wohnplattform Steiermark erweiterte ihr Angebot in Kapfenberg

Erweiterung und barrierefreie Erschließung des Wohnhauses Kapfenberg, neue Räumlichkeiten für die Erstinformationsstelle, des Bereichs teilzeit betreutes Wohnen und Wohngemeinschaften sowie der Verwaltung.

Am 11.10.2019 wurde das umgebaute, erweiterte und nun barrierefreie Wohnhaus in Kapfenberg durch die Geschäftsführer Mag. Christian Wolf und Martin Urban feierlich eröffnet. Landtagsabgeordneter Bürgermeister Stefan Hofer (in Vertretung von Frau Landesrätin Mag.a Doris Kampus), die Psychiatriekoordinatorin des Gesundheitsfonds Steiermark DDr. Susanna Krainz, der Kapfenberger Bürgermeister Friedrich Kratzer und Vereinsvorstandsvorsitzender Hofrat Dr. Klaus Posch sprachen vor den rund 70 Gästen Grußworte. Mag. Leo Payr, Geschäftsführer der RdK Steiermark GmbH als zentraler Kooperationspartner sprach über die sozialpsychiatrische Versorgung in der Region im Verbund der Organisationen. Die Leiterinnen DSA Andrea Reisner (Wohnhaus) und Mag.a Verena Weihs (Wohngemeinschaften und teilzeit betreutes Wohnen) stellten die Einrichtungen den interessierten Gästen vor.

Die Wohnplattform Steiermark, gegründet 1985, ist spezialisiert auf die Betreuung von Menschen mit psychischen Erkrankungen. Mit betreuten Wohneinrichtungen und mobiler Betreuung zu Hause unterstützen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Menschen mit psychischen Erkrankungen auf ihrem Weg der Genesung. In Raum Obersteiermark- Ost (Leoben, Bruck, Kapfenberg, Mürzzuschlag) führt die Wohnplattform seit 2006 eine Wohngemeinschaft, seit 2009 betreute Wohnungen und seit 2014 ein betreutes Wohnhaus.

In Kapfenberg stehen insgesamt 28 Plätze zur Verfügung. Bisher wurden und werden 104 Personen begleitet.

Das Wohnhaus und der daran anschließende Trakt wurden in Kooperation mit dem Eigentümer WEGRAZ nun unter Berücksichtigung von Barrierefreiheit umgebaut. Dadurch wurden 3 zusätzliche Wohnplätze im Wohnhaus gewonnen. Daran anschließend befinden sich nun zudem die Erstinformationsstelle für alle Anfragen und weitere Betreuungs- und Büroräumlichkeiten der Bereiche teilzeit betreutes Wohnen und Wohngemeinschaften sowie die Verwaltung.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Erstinformationsstelle bieten allen Interessenten und Interessentinnen Information und Beratung in Bezug auf sozialpsychiatrisch betreutes Wohnen. Sie unterstützen Interessierte ebenso in der Entscheidung für ein sozialpsychiatrisch betreutes Wohnen.

Die Erstinformation Kapfenberg ist folgendermaßen erreichbar:

Telefon: 03862 / 52431
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Journaldienst: Montag 10.00 bis 12.00 und Donnerstag 13.00 bis 15.00, sonst Anrufbeantworter
Wienerstrasse 3, 8605 Kapfenberg
Web: www.wohnplattform.at

Für allgemeine Rückfragen: Martin Urban, 0676 / 84 15 80 - 414

Wohnplattform Steiermark - Betreutes Wohnen

  • Wohnen ist ein Menschenrecht
  • Wir fördern die Integration und Inklusion
  • Wir respektieren individuelle Freiheit und fördern Selbstbestimmung

logo ghp

logo ghp

stadt graz sozialamt

logo BMJ

 Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der www.wohnplattform.at Webseite einverstanden sind.  Weitere Informationen: Datenschutzerklärung